PHYSIOTHERAPIE KNAPP Innsbruck (Saggen) VERTRAGSPARTNER FÜR TGKK, BVA, SVA, VAEB
  PHYSIOTHERAPIE KNAPP Innsbruck (Saggen)VERTRAGSPARTNER FÜR TGKK, BVA, SVA, VAEB

Rücken SM System - Geschichte

Die Entwicklung der Methode begann vor 30 jahren im sportlichen Bereich, um die Leistungen im Sport zu Verbessern.
Inzwischen kann man auf 25 jahre klinische Erfahrung mit diesen Übungen bei Patienten mit Wirbelsäulenbeschwerden im Lenden-, Brust- und Halsbereich, bei Patienten mit akutem Bandscheibenvorfall und bei Skoliosen zurückblicken. Diese Methode wird von eine Reihe von Spitzensportlern als Konditionstraining angewandt mit dem Ziel, die sportliche Leistung zu verbessern und der Überlastung und Degenaration der Wirbelsäule und der großen Gelenke beim Sport vorzubeugen.Diese Übungen haben auch eine grosse Bedeutung bei der Prävention und Behandlung von Schäden der großen Gelenke ( Hüft-, Knie- und Schultergelenk, Fußgelenke und Fußgewölbe) .Am meisten freut uns, dass die SMS Übungen in den letzten Jahren ins Bewusstsein der Menschen gelangen und zum regelmäßigen Programm in vielen Turnhallen werden. Dies verdanken wir vor allem der aufopfernden uneigennützigen Arbeit der Übungsleiter der Turnvereine. So entsteht eine Verknüpfung zwischen der Rehabilitationsbehandlung der Wirbelsäule , den nachfolgenden Bewegungsprogrammen in der Heilgymnastik und dem anschließenden Konditionstraining mit einer einheitlichen und in sich abgeschlossenen Methodik. Dies ist der zu einem qualitativen lebensstil und auch zurück zum Sport.

Sie haben noch Fragen zur Geschichte des SM Systemes?

Rufen Sie uns an unter 0699 15097381 oder melden Sie sich per Mail: info@physiosystem.com

Hier finden Sie uns

Michaela Knapp,

Claudiastraße 10
6020 Innsbruck

Terminvereinbarungen

Rufen Sie uns einfach an:

  0699 15097381

 

Oder senden Sie uns eine Mail: info@physiotherapie-knapp.eu

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PHYSIOTHERAPIE KNAPP